News

Serviceupdates Investox ST/XL Version 7

Hier finden Sie Informationen über Änderungen und neue Funktionen in Serviceupdates für Investox Version 7.

Version 7.4.4 vom 19.07.2017

  • Ausgabe von Logbuchmeldungen auch im VBScript für Titel-Importbeschränkung möglich.

Version 7.4.2 vom 09.02.2017

  • Anpassung an die Interactive Brokers API 9.7.2.
    Investox ab Version 7.4.2 und RTT ab Version 3.4.1 setzen die API 9.7.2 voraus.
  • Im Zoom-Menü des Charts gibt es neben der Ausschnittsauswahl Stunden, Tage, Wochen etc. nun auch die Auswahl "Perioden". Im Untermenü kann die gewünschte Anzahl Perioden zur Anzeige im Chart gewählt werden. Die Auswahl der vorgeschlagenen Perioden kann unter "Investox anpassen / Chart" geändert werden (Einstellung "Auswahl im Menü Zoom-Perioden", Angabe als Liste komma-getrennter Periodenwerte).

Version 7.4.0 vom 26.09.2016

  • Chart-Einstellungen, Markttiefe, neue Option „Mit Level-I simulieren“: Wenn aktiviert, werden im Markttiefe-Fenster die RTT-Daten von Bid und Ask verwendet, falls vorhanden. Davon ausgehend werden Level-II-Kurse entsprechend der minimalen Preisänderung simuliert.
  • VBScripts zur Importzeitbeschränkung stehen auch für den Textdatei-Import zur Verfügung.
  • Projekt-Portfoliotest: Farbliche Markierungen der Handelssysteme aus dem Projektfenster werden in der Titelliste des Portfoliotests dargestellt (Hintergrundfarbe der Listeneinträge). Sind Farben vorhanden, werden diese in einer zusätzlichen Spalte als Hexadezimal-Wert angezeigt, so dass die Liste auch nach der Farbe sortiert werden kann.

Version 7.3.3 vom 25.7.2016

  • Titelspezifische Variablen: Hier können nun Listen (Zeitreihen) angelegt und verwendet werden. Damit lassen sich auch Fundamentaldaten-Listen aus Tai-Pan EoD auslesen (Gewinne, Dividenden…) und verwenden.
  • Neuer Indikator „DatenListe“ ("Liste von Daten anzeigen"): Ermöglicht die Darstellung von mehreren Daten in Form einer Liste.

Version 7.3.2 vom 31.05.2016

  • Aufgaben-Manager, Charts versenden, neue Option „Für alle Titel Charts versenden“. Wenn aktiviert, werden beim Ausführen der Aufgabe alle Titel (der aktuellen Spalte) nacheinander angewählt, so als würden sie vom Anwender angeklickt werden. Für jeden Titel wird dann jeweils der Chart versendet.
  • Indikator Depot-Historie: Neuer Parameter „Erster Orderpreis“ – liefert den ersten Orderpreis der komprimierten Periode.
  • Passwortschutz, Option „Optimierung erlauben“: Erlaubt nun auch Zugriff auf die Optimierungshistorie und ein Anpassen der Zeiträume.

Version 7.3.0 vom 31.03.2016

  • Handelssystem-Analyse, Returnverteilung: Ermöglicht auch Anzeige von nur Long- oder nur Short-Trades. Zudem werden Balken mit positiven Werten grün und Balken mit negativen Werten rot gefärbt (Balken mit zusammengefassten Werten nun nicht mehr grün, sondern blau).

  • Handelssystem-Einstellungen / Passwortschutz, neue Option „Optimierung erlauben“: Wenn aktiv, können sowohl die Optimierung als auch der Robustheitstest für ein passwortgeschütztes System ohne Angabe des Passwortes gestartet werden.

  • Order-Einstellungen / Überwachung, neue Option „Stop/Limitorders möglichst weiter verwenden“. Wenn aktiviert, werden bei Eingang eines Enter-Signals mit neuem Limit vorhandene Enter-Limitorders wenn möglich angepasst statt gestrichen und neu aufgegeben. Diese Funktion gilt nur für Limitorders eines Handelssystems, wenn die Stückzahl von Signal und Order übereinstimmen (gegebenenfalls abzüglich der Stückzahl aus einer Gegenposition).

  • Investox anpassen / Daten: Option „Keine Start-Abfrage der globalen Datenfeed-Simulation“. Wenn aktiviert, wird die globale Datenfeed-Simulation ohne Nachfrage eingeschaltet, wenn sie beim letzten Beenden von Investox aktiv war.

  • Vier neue Einstellmöglichkeiten für den Indikator DepotHist bzw. DepotHistHS, mit denen Aufschluss über das Depot-Geschehen innerhalb der angezeigten Periode möglich wird:

    • Größte Long-Stückzahl / Größte Short-Stückzahl: Größte erreichte Long-/ bzw. Short-Stückzahl der Periode.

    • Bilanz Stückzahlen: Summe aller Long- und Shorttrade-Stückzahlen der Periode (Longtrades werden dabei positiv und Shorttrades negativ gerechnet).

  • Anzahl Positionen: Anzahl der in der Periode neu geöffneten Positionen (wenn die Stückzahl von 0 auf einen anderen Wert oder von Long auf Short wechselt).

Version 7.2.1 vom 27.11.2015 (nur Investox XL)

  • Korrigiert einen Fehler bei der Warteschlange des Robustheitstests.

Version 7.2.0 vom 06.11.2015

  • Unterstützung von Walk-Forward-Optimierung auch ohne Neuronale Netze, dazu neue Funktionen im Menü „Handelssysteme“: „Walk-Forward-Optimierung vorbereiten“ und „Optimierungsvariablen dokumentieren“ (Zusatzpaket Neuro Plus!). Siehe auch Index "Walk-Forward-Optimierung" in der Online-Hilfe.
  • Robustheitstest: Glättung der Ergebniswerte steht nun auch für Tests mit zwei Variablen zur Verfügung.
  • Stop-Optionen, Option „Pause bis“, Zusatzoption „Nur für gleiche Position“: Wenn aktiv, gilt die angegebene Pause nur für Positionen derselben Richtung, in der der Stop ausgelöst wurde. Eine Gegenposition ist in diesem Fall also ohne Pause möglich.
  • Menü "Projekt / Bemerkungen zum Projekt": Hier können Sie Bemerkungen zum Projekt festhalten.
  • Import-Zeitbegrenzung in den Titeleinstellungen (RTT, Text) und im Importscript ermöglicht Eingabe Startzeit>Endzeit. Damit kann ein Zeitabschnitt innerhalb des Tages vom Import ausgeschlossen werden.
  • Import-VBScript: Durch Setzen des Flags „NoWEBars“ auf einen Wert <>0 kann veranlasst werden, dass auf jeden Fall keine Wochenende-Perioden erzeugt werden (nach Auswirkung einer Zeitverschiebung).
    NoWEBars = 1. Ohne gesetztes Flag wirkt der Wochenend-Filter auf die Daten vor einer Zeitverschiebung, so dass in diesem Fall bei negativer Zeitverschiebung WE-Perioden entstehen können.
  • Aufgaben-Manager, Termin-Option „Ausführung in der Programmfenster-Statuszeile anzeigen“ - kann sinnvoll sein, wenn die Ausführung längere Zeit dauert und dies in der Statuszeile erkennbar sein soll.
  • „Aus Vorlage übernehmen“ ermöglicht auch die Übernahme der Auswahl der „Titel zur Optimierung“.
  • Bei den IB-Optionen der Ordereinstellungen kann optional eine Zeitzone angegeben werden, die bei den Zeitangaben der Ordergültigkeit berücksichtigt wird.

Version 7.1.5 vom 28.04.2015

  • Titel-Einstellungen, Dividenden einrechnen (Tai-Pan), Option „Faktoren anwenden“. Wenn aktiv, werden die von Tai-Pan übermittelten Faktoren des Titels (Splits) auf die Dividenden angewendet (alle Faktoren auf die jeweils zurückliegenden Dividenden).
  • Indikator KompSynch: Option „U“ (Ultimo). Wenn in der Basis auf Wochen, Monate oder Quartale komprimiert wird, wird die Komp-Berechnung des letzten Wertes, der zu diesem Abschnitt gehört, synchronisiert.
  • Teil-manuelle Skalierung der Y-Achse: Bei automatischer Skalierung lässt sich wahlweise der Minimal- oder Maximalwert fixieren, so dass dann nur der Maximal- bzw. Minimalwert automatisch ermittelt wird (dazu die Option rechts neben der jeweiligen Einstellung abhaken).
  • E-Mail-Einstellungen von Handelssystemen und Signalspalten, Option "Signale sortieren". Wenn Signale zusammengefasst versendet werden, lassen sie sich mit dieser Option auch nach Signalart sortiert ausgeben.
  • Optionen für E-Mail-Vorlagen: Es stehen nun „Signal-Überschriften“ sowie „Signalabschnitte zur Verfügung“ (siehe Schlüsselwörter des Vorlagen-Editors und Online-Hilfe).

Version 7.1.3 vom 24.02.2015

  • Chart:
    • Orderanzeige einstellen (Befehl im Chart-Orderfenster): Gibt mehrere Optionen zur Einstellung der Anzeige von Orders und der Depotposition im Chart. Zudem können die Trades des Depoteintrags (gemäß Tradehistorie) angezeigt werden. Die Trades werden als kurze horizontale Linie auf Höhe des Order-Preises dargestellt, wobei die Position die Uhrzeit innerhalb der Periode berücksichtigt. Im Mauszeiger-Info werden zudem Uhrzeit und Stückzahl angezeigt.
    • X-Achse einstellen, Gitternetz: Option „Intraday nur 1 Gitter pro Tag“ wurde geändert in Option „Bei Intraday-Komprimierung“ mit Auswahl „Eine Linie pro Tag“, „Mehrere Linien pro Tag“ (neue Option), „Viele Linien pro Tag“ (entspricht bisherigem Standard ohne Option „Eine Linie pro Tag“.
    • Die Linien-Option „Zum Chartanfang/Chartende verlängern“ steht nun auch im Kontextmenü der Linien zur Verfügung.

Version 7.1.2 vom 22.01.2015

  • Umstellung auf API 9.7.1. Zur Anbindung an IB wird ab Version 7.1.2 die API ab Version 9.7.1  vorausgesetzt!
  • Chart-Einstellungen, Option „Titelzeile zeigt: Farben der Datenreihen“. Wenn aktiviert, werden die Namen der Datenreihen in der Titelzeile der Teilcharts jeweils mit ihrer Farbe (Rahmenfarbe) im Chart eingefärbt (und der Hintergrund der Titelzeile mit der Hintergrundfarbe des Teilcharts).
  • Dialog „Titel-Identifikation überprüfen“, neue Funktion „Anpassen“: Hiermit können ungültige Zeichen aus WKNS entfernt, automatisch Zusätze vorne oder hinten an die Titelnamen und WKNs angehängt oder Zeichenfolgen ersetzt werden. Auf diese Weise lassen sich viele Titel auf einen Schlag automatisch anpassen, wenn sie mit geänderten Namen oder WKNs in das Titelverzeichnis eingefügt werden sollen.

Version 7.1.0 vom 14.12.2014

  • Investox anpassen / Programm, Option Startoptionen beim Programmstart anzeigen: Gibt an, ob die Startoptionen zur Auswahl eines Projekts beim Programmstart angezeigt werden, wenn kein Projekt automatisch geladen wird.
  • Titelspezifische Variablen zur Positionierung stehen auch für Textobjekte zur Verfügung (bei Positionierung an Wert und Datum).
  • Zur Beschriftung horizontaler Linien kann ein Zusatztext angegeben werden.