News

Serviceupdates Investox ST/XL Version 4

Hier finden Sie Informationen über Änderungen und neue Funktionen in Serviceupdates für Investox Version 4.

Version 4.8.9 vom 2.7.2008, nur XL

  • Anpassung an die aktuelle IB API Version 9.4.

Version 4.8.8 vom 31.10.2007

  • Anpassung an die aktuelle IB API Version 9.3.0.
    Achtung: Investox ab Version 4.8.8 setzt zur Verbindung mit IB die API Version 9.3.0 voraus. Zur Verwendung der API Version 9.3.0 mit Investox RTT für IB sollte auch die aktuelle RTT-Version 2.8.6 installiert werden.
  • Verschiedene Korrekturen

Version 4.8.6 vom 9.8.2007

  • Anpassung an die aktuelle IB API Version 9.2.

  • Beseitigung von Problemen bei Verwendung der schnellen Benutzerumschaltung von Windows.

Version 4.8.5 vom 1.6.2007

Neben kleineren Verbesserungen und Korrekturen:

  • Minutenkomprimierung bis 1200 Minuten (auch im Komprimierungs-Indikator)
  • Dateninspektor merkt sich Export-Startdatum.

Version 4.8.4 vom 14.5.2007

  • Im Signalprotokoll werden nun auch die Signale "Out" sowie "Ungültig" dokumentiert.
  • Die aktuelle API-Version 9.1 von Interactive Brokers wird als gültig anerkannt, ebenso Version 9.0.

Version 4.8.3 vom 4.4.2007

  • Verbesserungen und Korrekturen für die Order-Limitüberwachung im Chart

Version 4.8.1 vom 20.3.2007

  • Neuer Indikator "Zeitlimit-Kurs ermitteln": liefert den Einstiegskurs zu einem Zeitlimit innerhalb einer Periode auf Tickbasis.
  • Anpassung der Online-Hilfe an Windows Vista.
  • Zeichenobjekte können auf beliebige Zeitpositionen im Chart, also auch zwischen Datenpunkte gesetzt werden

Version 4.7.9 vom 7.2.2007

  • Neben kleineren Verbesserungen gibt es die neue Option "Nur bei neuer Periode aktualisieren" für Berechnungstitel.

Version 4.7.7 vom 20.12.2006

  • Anbindung an Interactive Brokers: Anpassung an die API Version 9.0.0. Investox ab Version 4.7.7 setzt zur Verbindung mit IB die API Version 9.0.0 voraus.
  • Neues Schlüsselwort #_BT# ermöglicht einen relativen Titelbezug auf Berechnungstitel, bezogen auf die aktuelle Basis der Berechnung.
  • Auf Wunsch verwenden alle Berechnungstitel und Handelssysteme pro "Aktualisierungsrunde" denselben Tick eines Titels.

Version 4.7.5 vom 22.11.2006

  • Histogramme in Markt Plus! können Kurse auch prozentual in Bezug auf den ersten Kurs des jeweiligen Histogramm-Abschnitts zusammenfassen.
  • Optimierung interner Berechnungsvorgänge (Verringerung des Zeitbedarfs für Optimierungen von Handelssystemen um ca. 10% unter Windows XP SP2).
  • Anzeige der Limits von Intraday-/Sofortstops und Versand per SMS/E-Mail bereits beim Enter-Signal, sofern möglich.
  • Optionale Aktualisierung nur nach Kursänderung für Berechnungstitel und Handelssysteme.
  • Textobjekt-Vorlage speichert auch Textinhalt, der beim Einfügen mit +ALT eingesetzt werden kann.

Version 4.7.0 vom 18.10.2006

Version 4.6.13 vom 27.9.2006

  • Außer kleineren Verbesserungen kann unter "E-Mail konfigurieren" der Port des SMTP-Servers angegeben werden. Aktualisierte E-Mail-Komponente (ermöglicht gegebenenfalls schnelleren Versand).

Version 4.6.10 vom 31.8.2006

  • Point&Figure-Komprimierung: Die Startrundung ist nun auch bei prozentualer Berechnung auf Wunsch einstellbar. Eine Startrundung von 0 bewirkt, dass die ungerundeten Open-Kurse als Startwert verwendet werden. Bei Wahl von "Runden auf Kästchengröße" wird wie bisher das vorgegebene %-Raster verwendet.
  • Kombinations-Titel, neue Option "Runden": Wenn aktiviert, werden die kombinierten Daten auf die in den Titeleigenschaften des Kombinations-Titels angegebene minimale Preisänderung gerundet.
  • Portfolio-Test: Die Einträge in der Titelliste lassen sich durch Klicken auf den Spaltenkopf nach Titel, WKN und (beim Projekt-Portfoliotest) nach System sortieren.

Version 4.6.9 vom 24.8.2006

  • Anpassung an die Trading API Version 1.1.1 von Cortal Consors
  • Neuer Parameter "Keine Synchronisation" für den Indikator "KompSynch" (ermöglicht eine Überlagerung von Daten ohne Synchronisation)
  • Aktualisierungs-Option "Im Arbeitsspeicher halten" für Berechnungstitel

Version 4.6.3 vom 18.7.2006

  • Anpassung an die API Version 8.8.5 von Interactive Brokers. Investox ab Version 4.6.3 setzt zur Verbindung mit IB die API Version 8.8.5 voraus
  • Option "Sicherheitskopie bei Speichern erstellen": Wenn aktiviert, wird beim Speichern eines Projekts eine Sicherheitskopie der bestehenden Projektdatei angelegt.
  • Neuer Indikator "Abschnittswechsel": Markiert und nummeriert Datenabschnitte mit wählbarem Zeit- oder Periodenintervall.

Version 4.6.1 vom 6.7.2006

Neben kleineren Verbesserungen

  • Der Datenchecker von Investox findet auf Wunsch auch Null-Volumen. Zudem kann bei RTT-Dateien durch Doppelklick auf ein gefundenes Problem die betreffende Stelle direkt im Dateninspektor angezeigt und bearbeitet werden.
  • Die Tradeliste des Depots zeigt die reale Slippage der Trades. Eine negative Slippage bedeutet, dass der erzielte Orderpreis besser war, als der Kurs des Titels bei der Signalgenerierung.
  • Die Ordergültigkeit lässt sich für jeden Titel individuell festlegen. Neben der Einstellung "Standard" können Tagesgültigkeit oder ein bestimmtes Datum gewählt werden.

Version 4.5.6 vom 11.5.1006

  • Die maximale Anzahl der Trades pro Tag kann nun auch auf eine maximale Anzahl Verlusttrades pro Tag eingestellt werden (Testbedingungen einstellen / Intraday).

Version 4.5.1 vom 5.4.2006

  • Entspricht Version 4.5.0, mit einigen kleineren Verbesserungen und Korrekturen

Version 4.5.0 vom 27.3.2006

  • In den Testbedingungen lässt sich per Mausklick festlegen, dass das System nach einem Stop oder Exit nicht wieder in dieselbe Richtung einsteigt, sondern auf eine Gegenposition warten soll.
  • Ebenfalls in den Testbedingungen kann bequem festgelegt werden, wieviele Entries pro Tag (insgesamt oder jeweils Long/Short) maximal zugelassen werden.
  • Die neuen Indikatoren HHVVar/LLVVar ermöglichen es, einen Höchst- oder Tiefstwert in einem variablen Periodenbereich zu ermitteln.
  • Komprimierte Daten auf Minuten- oder EoD-Basis werden auf Wunsch direkt aus Tai-Pan RT geladen (verringerter Speicherbedarf bei langen Historien).
  • In der Indikator-Einstellbox steht neben der Glättung nun auch eine Rundungsmöglichkeit zur Verfügung.
  • Weitere Überwachungsmethoden für Linien im Chart (=, >, <, >=, <= Limit in aktueller Periode)
    Neues in Order Plus!:
  • Die Sicherheitsstops stellen die Option "Position drehen" zur Verfügung (platziert Limit-/Stop-Order mit doppelter Stückzahl der Position).
  • Im Depotfenster wird für jeden Depoteintrag mit einem Symbol angezeigt, ob der letzte Trade mit Gewinn oder Verlust geendet hat. Zudem wird auf Wunsch automatisch der zuletzt geänderte Depoteintrag angezeigt und markiert.
  • Der Uhrzeit-Stop eines Depoteintrags kann direkt im Depotfenster für die bestehende Position geändert werden.

Version 4.4.0 vom 24.1.2006

  • Chart: Darstellungsart "Heikin Ashi" für Datenreihen
  • Update auf die aktuellen Dateiroutinen von MetaStock 9.1 (ermöglichen bis zu 6000 Titel pro Ordner und bieten eine verbesserte Performance beim Datenimport)
  • Assistent zum Ändern von Herkunftsordnern auch für MetaStock-Titel
  • RTT-Titel nur nach Datenpflege aus dem Zwischenspeicher neu einlesen. Mit dieser Option lässt sich der Realtime-Betrieb mit Intraday-Historien optimieren (setzt Investox RTT Version 2.5.8 voraus)
  • Indikator "Power": Für die Potenz kann statt eines festen Wertes auch eine Berechnung angegeben werden.
  • Order Plus!: Die Datenfeedwarnung löst auf Wunsch auch die "Panikroutine" von Order Plus! aus.
  • Order Plus!: Anbindung an Version 1.0.7 der Trading-API von Cortal Consors

Version 4.3.2 vom 19.12.2005

  • Titelverzeichnis: Automatische Zusammenfassung von Titeln, die in keinem Katalog enthalten sind (Verlorene Titel).
  • Überwachungsfunktion von Linien im Chart: Option "Touchiert Limit in aktueller Periode" (Überwachung des aktuellen Wertes, ohne den Wert der vorigen Periode zu berücksichtigen).
  • Ordermodul: Längerfristige Limits für den ausserbörslichen Handel optional für jeden Titel wählbar.

Version 4.3.0 vom 4.11.2005

  • Ordermodul / Interactive Brokers: Umstellung auf die aktuelle IB API Release 8.6.1. Das Herstellen einer Verbindung mit IB erfordert ab Version 4.3 von Investox die API Version 8.6!
  • Point&Figure-Komprimierung: Optionale Berechnung des klassischen Ein-Punkt-Umkehr-Charts (Beachtung der „Zwei-Box-Regel“).
  • Analyse Plus!:Farbstudien für den Chart-Hintergrund bieten jetzt auch die Möglichkeit zu einem automatischen Farbverlauf gemäss einer angegebenen Berechnung.
  • Füllen von Bereichen zwischen zwei Datenreihen im Chart mit Hilfe der Säulendarstellung zu einer dynamischen Säulenbasis.
  • Für Realtimedaten (RTT) kann der Dateninspektor direkt aus dem Chart von Investox (nur XL-Version) heraus aufgerufen werden. Dies ermöglicht eine rasche Kontrolle/Bearbeitung von Daten auf Tickbasis.
  • Optimierte Anzeige der Quickinfos im Chart mit zusätzlichen Optionen.
  • Beim Einfügen eines Indikators in den Chart kann von der Indikator-Einstellung direkt in den Dialog zur Formatierung abgezweigt werden.

Version 4.2.5 vom 30. September 2005

  • Zahlreiche weitere Zoomvorgaben, nun gegliedert nach Stunden/Tagen/Wochen/Monaten/Jahren. Neue Zoomeinstellung "Maximum" zeigt als Sichtausschnitt so viel von den neuesten Daten wie möglich.
  • Robustheitstest: Der "Aktuelle Wert" im Ergebnisfenster kann mit STRG+Pfeiltaste gesetzt werden. Der Befehl "Übernehmen" ist auch mit der Tastenkombination STRG+EINGABE erreichbar. Die Einstellungen eines Robustheitstests werden im Handelssystem gespeichert und wieder verwendet, auch wenn der Robustheitstest selbst nicht gespeichert wird.
  • Order Plus! / "Depotanzeige einstellen": Die Reihenfolge der Depots im Depotfenster kann umgestellt werden. Die Depots lassen sich zudem natürlich weiterhin im Depotfenster sortieren.
  • Order Plus! / Ordereinstellungen: Die Orderübergabe kann beim Öffnen des Projekts auf Wunsch automatisch freigegeben werden (Häkchen im Statusfenster).
Version 4.2.2 vom 19. August 2005
  • Befehle zum manuellen Ordern in der Liste der Depoteinträge ermöglichen eine schnelle Umsetzung von Orders, ohne dass der gemeinte Depoteintrag zuvor markiert werden muss (Buy, Sell, Streichen, Position schließen, Position drehen)
  • Neuer Assistent zum Ändern von RTT-Ordnern im Werkzeuge-Menü. Der Assistent ermöglicht eine bequeme Änderung des Herkunftsordners von RTT-Titeln, wenn sich dieser Ordner zum Beispiel bei einer Neuinstallation verändert hat.
Version 4.2.0 vom 2. August 2005
  • Möglichkeit zur Angabe eines alternativen Titels in den Titel-Einstellungen, auf Wunsch mit Umschaltung bei einer Datenfeed-Warnung. Auf diese Weise kann bei einem Abbruch des Datenfeeds automatisch auf einen Ersatz-Datenfeed umgestellt werden.
  • Neuer Indikator "Limit-Kurs ermitteln": Berechnet den Einstiegskurs für ein Limit innerhalb einer komprimierten Periode, wobei das Preisfeld für den Einstieg und das Delay angegeben werden können.
  • Möglichkeit zur Angabe der minimalen Preisänderung in den Titel-Einstellungen, die bei der Anzeige der Kurse berücksichtigt wird und auch in der Formelsprache abgefragt werden kann. Zudem rastet das Chart-Fadenkreuz auf Wunsch auf diese Preisänderung ein.
  • Zoomen direkt im Chart durch Aufziehen des gewünschten Ausschnitts. Periodenweises Scrollen mit den Pfeiltasten, wenn die STRG-Taste festgehalten wird.
  • Optionale Anzeige der aktuellen Mausposition im Chart auf den Achsen.
  • Quickinfos über die aktuelle Position in der Chart-Signalleiste.
  • Bei Leeren des Titel-Zwischenspeichers werden alle Charts sowie auf Wunsch auch alle aktiven Berechnungstitel automatisch neu eingelesen (mit allen Daten neu aktualisiert).
Version 4.1.6/4.1.7 vom 21. Juni 2005

Neue Optionen für das Optimieren von Handelssystemen mit Genetischen Algorithmen:

  • Einstellbare erforderliche Mindestanzahl von Trades pro Titel im Optimierungszeitraum.
  • Optimierung von Portfolios: Begrenzung auf eine Mindestanzahl von Titels, die Trades im Optimierungszeitraum liefern müssen.

Version 4.1.5 vom 8. Juni 2005

  • In dieser Version wurden lediglich kleine Korrekturen durchgeführt.

Version 4.1.3/4.1.4 vom 25. Mai 2005

  • Der Chart wird auf Wunsch immer aktualisiert, auch unabhängig vom eingestellten Aktualisierungsintervall des eingeblendeten Handelssystems (Chart-Einstellungen). Dies ermöglicht zum Beispiel die Rechnerauslastung zu verringern, wenn ein Handelssystem nur für manuelles Trading im Chart verwendet wird.
  • Bei den Komprimierungsarten Renko sowie Point&Figure mit gefülltem Overnight-Gap ermittelt Investox gegebenenfalls automatisch den Tagesschlusskurs als Ausstiegskurs (bei Verwendung der Intraday-Zeitbegrenzung mit "Close als Ausstiegskurs").
  • Bei Verwendung der Intraday-Zeitbegrenzung berechnet Investox optional beim Backtest auch einen Einstieg in der letzten Periode des Tages mit sofortigem Ausstieg in der Einstiegsperiode (vergleichbar zu Sofortstops).
  • Bei Zeichenobjekten können nun beide Datumskoordinaten durch Angabe eines Periodenabstands festgelegt werden, wenn zwei Koordinaten einstellbar sind.

Version 4.1.2 vom 28. April 2005

  • Neues Schlüsselwort #_SilentPrev# - unterdrückt die Anzeige einer Meldung bei Berechnung von PREV (und damit auch die Möglichkeit zum vorzeitigen Abbruch der Berechnung).
  • Robustheitstest (Analyse Plus!): Die zuletzt eingestellte Anzahl der Farblevels im 3D-Diagramm wird für neue Tests gespeichert.
  • Order Plus!: Dynamische Berechnungen als Limit für Sicherheitsstops möglich.